Gastartikel auf blogyourthing.com schreiben

Ein guter Blog lebt von seinen Inhalten – und der Abwechslung. Deshalb möchte ich meinen Lesern eine ganze Bandbreite an Wissen zur Verfügung stellen. Und dafür brauche ich dich! Ja, genau dich. Du möchtest einen Artikel auf blogyourthing.com schreiben? Supi, dann muss du noch noch das wissen:

Themen

Auf Blog Your Thing passt inhaltlich alles, was mit Tipps rund ums Bloggen oder die Blog Promotion auf Social Media – Kanälen zu tun hat. Die meisten Leser sind selbstständige Frauen, die seit kurzem bloggen oder jetzt richtig durchstarten wollen. Wenn du einen Gastartikel veröffentlichen willst, sollte es also einer sein, der Mehrwert für diese Personen bietet. Reine Marketing-Artikel, in denen du eine Dienstleistung oder ein Produkt bewirbst, muss ich leider ablehnen.

Werbung für dich

Du kannst in deinem Blogartikel bis zu zwei Links zu Blogartikeln von dir einbauen. In der Einleitung und am Ende des Artikels wirst du von mir vorgestellt. Bitte baue deshalb keine Beschreibung oder Lebenslauf in den Blogartikel selbst ein. Für die Vorstellung brauche ich folgendes von dir:

  • Ein Bild von dir im Hochformat, auf das du Copyright hast (mind. 500 px breit).
  • Eine Beschreibung, wer du bist und worüber du bloggst (ca. 5-10 Sätze).
  • Eine Liste mit all deinen Social Media Accounts

Voraussetzungen & Promotion

Unique Content ist mir (und Google) sehr wichtig – deshalb akzeptiere ich nur Blogartikel, die noch auf keinem anderen Blog veröffentlicht wurden und bitte dich, ihn im Nachhinein auf keinem anderen Blog (auch deinem eigenen) zu veröffentlichen.

Wenn du einen Blogartikel auf blogyourthing.com schreibst, teile ich ihn wie meine eigenen Artikel (mehrmals) auf all meinen Social Media Kanälen und in meinem Newsletter. Im Gegenzug teilst auch du den Artikel mindestens 1 mal auf all deinen Social Media Kanälen und (falls vorhanden) deinem Newsletter.

Sollten Fragen zu deinem Artikel in den Kommentaren auftauchen, informiere ich dich darüber. Du bist der Experte, deshalb bitte ich dich, diese zeitnah zu beantworten.

Formale Kriterien

  • Jeder Blogartikel sollte eine Einleitung haben, in der der Inhalt kurz zusammengefasst wird und in der Interesse für das Thema geweckt wird.
  • Um den Text leichter lesbar zu machen, nutze bitte Zwischenüberschriften und Aufzählungen.
  • Bilder sind immer gern gesehen, je mehr desto besser – bitte mit einer Breite von 820 Pixeln. Das Featured Image erstelle ich für dich, damit es zum restlichen Erscheinungsbild des Blogs passt.
  • Ich bin mit meinen Lesern per-du, wenn du einen Gastartikel schreibst, dann rede auch du sie bitte so an (nicht mit „ihr“, „Sie“ oder „man“).
  • Dein Artikel sollte zwischen 800 und 1.000 Wörter haben und optimaler weise suchmaschinenoptimiert sein

 

So läuft’s ab

Du hast Lust, einen Gastartikel für blogyourthing.com zu schreiben? Super! ;-)

Schick mir ein E-Mail mit einem Artikelvorschlag und ich melde mich so schnell wie möglich bei dir, damit wir besprechen, ob das Thema für meine Leser interessant ist. Danach schreibst du den Blogartikel und sobald er fertig ist, schickst du ihn mir in einem Word-Dokument oder gibst mit ein Google Doc frei. Bitte vergiss das Bild von dir und den Text über deinen Blog nicht! Ich sage dir dann, wann er voraussichtlich erscheinen wird.

Sobald der Artikel online ist, bekommst du noch eine Mail von mir und du kannst anfangen ihn zu promoten!

Ich teile übrigens nur qualitativ hochwertige Blogartikel und behalte mir das Recht vor, einen Blogartikel nicht zu veröffentlichen bzw. dir zur Überarbeitung zurückzuschicken, falls er zu viele Rechtschreib- oder Grammatikfehler beinhaltet oder nicht den oben stehenden Voraussetzungen entspricht.